Aktuell

Seit 01.10.2015
"Neue Praxis in
Bad Kreuznach-Planig
".
zusätzlich zur bestehenden
Praxis in Börrstadt.

Mehr über ...

Konfliktmanagement Pubertät

 

Durch meinen ständigen Umgang mit Kindern ...


Weiterlesen ...

Kontaktdaten

Praxis f. Psychotherapie
Heidi Toonstra-Schappert
Heilpraktikerin Psychotherapie

Börrstadt:
Hahnweilerhof  Nr. 5
67725 Börrstadt
Tel.: 06357 – 50 98 86

Bad Kreuznach-Planig:
Grete-Schickedanz-Str.9
55545 Bad Kreuznach
0152 38 829 829

email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.therapiepraxis.toonstra.de

Mitglied bei ...

vfp_logo_allein

Verband Freier
Psychotherapeuten,
Heilpraktiker für
Psychotherapie
und Psychologischer
Berater e.V.

Konditionen

 

Einzelsitzung 50 min Auf Anfrage
Paarberatung/therapie 60/90 min Auf Anfrage
Coaching - Achtung "zuzügl. MwSt." 50 min Auf Anfrage
Familientherapie 90 min Auf Anfrage


Termine nach Vereinbarung.

Es entstehen keine Wartezeiten und Sie treffen gewöhnlich auch nicht auf andere Klienten.

Bitte beachten Sie, dass ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie nicht mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen kann.
Es ist möglich, dass Ihre private Krankenversicherung die Kosten einer Therapie (eventuell auch prophylaktisch) übernimmt. Eine Beantragung der Kostenübernahme obliegt Ihnen.

Können Sie einen Termin nicht wahrnehmen, so muss die Absage spätestens 24 Std vor dem vereinbarten Termin erfolgen. Ansonsten muss ich Ihnen die Einheit berechnen.

In besonderen Fällen biete ich auch Hausbesuche an. Die Kosten hierfür berechnen sich aus dem entsprechenden Sitzungskosten, zuzügl. einer Fahrtkostenpauschale.

Das spezielle Angebot der intensiven Wochenend-Beratung, besonders geeignet für Paare, biete ich auf Anfrage an. Hierfür steht eine 60 qm große Ferienwohnung zur Verfügung. www.ferienwohnung.toonstra.de

Schweigepflicht    
Ich unterliege der Schweigepflicht und selbstverständlich bleiben alle Daten im Rahmen der Praxis anonym.  Von dieser Schweigepflicht kann ich natürlich schriftl. enthoben werden, falls dies erforderlich sein sollte, dies entscheiden Sie als Klient.

Vor Beginn einer Therapie muss eine ärztl. Abklärung erfolgen, um sicher zu stellen, dass vorhandene Symptome nicht überwiegend körperlich bedingt sind (z.B.  mögl. depressive Verstimmung bei Schilddrüsenfehlfunktion).